• Skoda_Karoq01.jpg
  • Skoda_Karoq02.jpg
  • Skoda_Karoq03.jpg
  • Skoda_Karoq04.jpg

Škoda Karoq

Another Way. Entdecken Sie andere Wege.

Ein SUV, der jeden Tag außergewöhnlich macht: Der Neue ŠKODA KAROQ ist der perfekte Begleiter auf jeder Tour. Sein dynamisches, kristallines Design überzeugt auf den ersten Blick und macht jede Fahrt zum besonderem Erlebnis. Gewohnt clever sind seine vielen Assistenzsysteme, modernste Features für Konnektivität sowie zahlreiche Ausstattungsdetails, die eine Vielzahl an Komfort- und Sicherheitslösungen bieten.

Highlights die keine Wünsche unerfüllt lassen

Die ebenso formschöne wie praktische digitale Armaturentafel präsentiert Ihnen alle wichtigen Informationen. Angefangen on den Fahrtdaten über das Navigationssystem bis hin zum Infotainment. Und alles direkt in ihrem Sichtfeld. Zur Auswahl stehen drei Grundansichten und eine reduzierte Ansicht. Und alles ist bequem bedien- und steuerbar über das Multifunktionslenkrad.

Der Neue KAROQ verfügt über das adaptive Fahrwerk DCC (Dynamic Chassis Control) mit individueller Fahrprofilauswahl. DCC ermöglicht es dem Fahrer, die Dämpfungs- und Lenkungsmerkmale an die individuelle Fahrsituation anzupassen. Zur Auswahl stehen hier die Modi Normal, Sport oder Komfort.

Fahrt unter freiem Himmel? Mit dem zweiteiligen Panoramaschiebedach ist dies möglich. Fahrer und Beifahrer können die Fahrt unter freiem Himmel geniessen und alle Reisenden im KAROQ haben ein großes Extra an Licht und Luft.

Innovative Systeme für Ihre Sicherheit

Der Spurhalteassistent sorgt dafür, dass Ihr Fahrzeug auf der richtigen Spur bleibt. Das System wird ab einer Geschwindigkeit von 65 km/h aktiviert.

Der Frontradarassistent mit Personenerkennung überwacht mittels Radar im Kühlergrill die Entfernung zum vorausfahrenden Fahrzeug, um den KAROQ im Bedarfsfall automatisch zur verlangsamen und zu bremsen. Das Assistenzsystem des KAROQ ist zusätzlich mit einem vorausschauenden Fußgängerschutz ausgestattet und warnt den Fahrer bei Gefahrenlage mit einem audiovisuellem Signal und einem sanften Ruck der Bremsen.

Per Radarsensoren in den hinteren Stoßfängern überwacht der Spurwechselassistent (Blind Spot Detection) auch die toten Winkel hinter und neben dem Fahrzeug. Je nach Entfernung und Geschwindigkeit der umgebenden Fahrzeuge weißt das System den Fahrer mit optischen bzw. akustischen Signalen auf eine mögliche Gefahr hin.

Als Teil des Spurwechselassistenten nutzt der Rückfahrassistent dieselben Radarsensoren und hilft beim rückwärtigen Ausparken. Bei unmittelbarer Gefahr kann er sogar automatisch bremsen.

Bei Fahrzeugen mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) wird das Fahren in Stausituationen durch den Stauassistenten erleichtert. Er steuert Motor, Bremsen und Lenkfunktion und sorgt so dafür, dass das Fahrzeug entsprechend der Bewegungen der umgebenden Fahrzeuge anfährt, bremst und die Fahrtrichtung verändert.

Erfahren Sie demnächst mehr über den Škoda KAROQ.

>> Besuchen Sie die Internetseite des Škoda Karoq